Radon Testcenter
Radon Testcenter
Andentours
Andentours

Los Nevados 

1. Tag : Anreise zum Startpunkt in Cajamarca 

            Wir beginnen die Tour in Cajamarca,einer kleinen,lebhaften Stadt am Rande des

            Nationalparks Los Nevados.

            Nach Toche,einem idylischen Bergweiler, einsam gelegen im Tal des      

            gleichnamigen Rio Toche und umgeben von mächtigen Vulkanen wie dem

            4800 m hohen Nevado de Tolima, pedalieren wir 700 Höhenmeter auf 20 km.

            Den Tag lassen wir ausklingen mit einem Bad in den Thermalquellen einer privaten               Finca und einer Partie Tejo,dem kolumbianischen Nationalsport.

 

2. Tag : Heute überqueren wir den Paß La Linea über die Ostkordilleren auf 3400 m,

             d.h. fast 25 km bergauf durch eine faszinierende Berglandschaft mit zahlreichen,

             bis zu 80 m hohen Wachspalmen. Auf dem Weg gönnen wir uns eine kleine          

             Stärkung in Form lokaler Getränke wie den traditionellen Kakao oder einen Tinto,

             den kolumbianischen Kaffee auf einer farbenprächtigen Finca mit vielen Blumen

             und Kolibris.

             Die Nacht verbringen wir im Adlernest, einer wegen ihrer Lage so genannten Finca 

             mit  spektakulärer Aussicht.

 

3. Tag : Wir folgen den Spuren Alexander von Humbolds und dem südamerikanischen

             Freiheitsheld Simon Bolivar nach Salento,17 km bergab  auf Trails oder 

             Schotterpiste.

             Den Rest des Tages verbringen wir im wunderschönen Salento mit prachtvoller,

             spanischer Kolonialarchitektur.

 

4. Tag : Die Fahrt geht weiter durch Bergwälder mit Brüllaffen, vorbei an Wasserfällen,                      durch Bäche nach Santa Rosa de Cabal.

 

 5. Tag : Von Santa Rosa fahren wir 19 km bergauf ( 800 Hm) nach San Vicente , einer 

             traumhaften Thermalquellen Anlage inmitten tropischen Bergwaldes mit vielen 

             zahlreichen Vögeln  wie Kolibris, Papageien, Tukane und v.a.

             Hier verbringen wir den Rest des Tages  und auch die Nacht, um Kräfte zu 

             sammeln für die folgenden Tage.

 

6.Tag : Am Rande des Nationalparks Los Nevados , in dem u.a. Brillenbären, Pumas und 

            Kondore leben , geht es weiter nach Manizales, einer lebhaften Stadt in der eje     

            cafetero,dem grössten Kaffeeanbaugebiet Kolumbiens .

            Distanz : 50 km     Uphill : 1300 Hm

 

7. Tag : Nach einer Strecke von 23 km mit einem Anstieg von 1700 m gelangen wir in die 

             höheren Lagen des Nationalparks. Auf dem Weg passieren wir mehrere 

             Thermalquellen,die Gelegenheit für eine kurze Rast geben.

             Die Nacht verbringen wir auf 3200 m Höhe.

 

8. Tag : Heute erwartet uns eine Fahrt durch eine einzigartige Berglandschaft, dem 

             Paramo. Diese Landschaftsform mit Moosen und Frailejones gibt es weltweit in 

              vier weiteren Ländern. Unterwegs können wir gelegentlich den Blick auf die 

             schneebedeckten Vulkane Nevado St. Isabel und Nevado de Ruiz geniessen.

             Auf dieser Etappe meistern wir den höchstgelegenen Pass der Tour auf 4200 m .

             Nach 50 km und 1100 Hm erreichen wir das kleine Bergdorf Murillo.

 

9. Tag : Von Murillo geht es auf  einer asphaltierten, wenig befahrenen Strasse 40 km und 

             2500 Höhenmeter bergab !!!! bis zum Rio Magdalena,dem grössten Fluss 

             Kolumbiens .

 

            

 

 

Reisereportage unter :        enduro-mtb.com/biketrip-kolumbien

<

Mountainbike-Abenteuer in Kolumbien

www.bike-magazin.de/touren/suedamerika/mountainbike...kolumbien/a21017.html
 

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Andentours

Diese Homepage wurde mit 1&1 IONOS MyWebsite erstellt.